Sie befinden sich hier:

GemüseAckerdemie: Ackern schafft Wissen

Was Kinder bereits im Grundschulalter lernen, prägt sie häufig fürs ganze Leben. Das gilt auch für die Ernährung. Weil wir möchten, dass Schülerinnen und Schüler schon früh ein Gefühl dafür entwickeln, was alles zu einer bewussten Ernährung gehört, unterstützen wir die GemüseAckerdemie – AckerSchule.

 

Bei dem mehrfach ausgezeichneten Bildungsprogramm der gemeinnützigen Organisation Ackerdemia e.V. erfahren Kinder mit allen Sinnen, worauf es beim Umgang mit Lebensmitteln ankommt. Während eines praxisorientierten „Ackerjahrs“ können sie Gemüse anbauen, ernten, weiterverarbeiten und sogar in die Vermarktung der Produkte reinschnuppern. Das Ziel: Das Interesse an Lebensmitteln und ein Bewusstsein für nachhaltiges Handeln als Basis für eine gesunde Ernährung zu wecken!

 

Mehr Informationen zur GemüseAckerdemie – AckerSchule finden Sie hier.

Lust auf mehr?