Unsere Koopera­tion mit atmosfair

Mit der ALDI Verpackungsmission wollen wir mit konkreten Maßnahmen Verpackungsabfälle reduzieren und so einen Beitrag für die Umwelt leisten. Dazu zählt auch, dass wir gemeinnützige Projekte fördern, die sich zusätzlich für die Verbesserung des Klimaschutzes einsetzen. Nach dem Motto „früh übt sich“ unterstützen ALDI SÜD und ALDI Nord zusammen mit der gemeinnützigen Klimaschutzorganisation atmosfair Bildungsprojekte an deutschen Schulen.

Zu den Projekten gehören die von der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. konzipierten Unterrichtsmodule „Mein CO2-Fußabdruck“ und „Ernährung und Klima“ sowie die „Germanwatch Klimaexpedition“ für die Klassenstufen vier und fünf bis 13. Bundesweit nehmen rund 34.000 Schülerinnen und Schüler an den Initiativen teil. Für das Schulprojekt stellen wir insgesamt 500.000 Euro zur Verfügung, um Kinder frühzeitig für Umweltthemen zu sensibilisieren.

atmosfair_Logo_750px

Das Umwelt­bewusst­sein von Kindern und Jugend­lichen schärfen

Die Deutsche Umwelt-Aktion e.V. vermittelt Kindern und Jugendlichen auf spielerische und leichte Weise, wie wichtig der nachhaltige Umgang mit der Umwelt ist. Auch die eigene Verantwortung steht im Fokus: Die Kinder sollen erlernen, wie sie einen eigenen Beitrag zum Klimaschutz leisten und die Umwelt positiv beeinflussen können.

Auch die „Germanwatch Klimaexpedition“ verfolgt das Ziel, bei Kindern und Jugendlichen ein Bewusstsein für ökologisches Handeln zu schaffen. Dafür verdeutlicht sie mit live- und archivierten Satellitenbildern die zunehmenden Folgen des Klimawandels. Zusammen wird mit den Kindern und Jugendlichen darüber diskutiert, was konkrete Möglichkeiten wären, um den Klimaschutz und eine nachhaltige Entwicklung in Deutschland voranzutreiben.

Mehr entdecken