Meine Verpackungsmission

ALDI Verpackungsmission

Gerade große Ziele brauchen einen Anfang, einen Anstoß, dem andere folgen können. Daher begeben wir uns auf #ALDIverpackungs­mission und engagieren uns in den Bereichen „Vermeiden“, „Wiederverwenden“ und „Recyceln“ für einen verantwortungsvollen Umgang mit Verpackungen. Auf dieser Mission nehmen wir auch unsere Kunden mit, denn auch sie können einen wichtigen Beitrag leisten, z.B. Verpackungsmüll clever trennen, damit er besser recycelt werden kann. Dabei helfen unsere innovativen Trennhinweise „Tipps für die Tonne“, die nach und nach auf allen unseren Eigenmarken zu finden sind.

Erfahren Sie hier mehr darüber, wie wir uns auf globaler Ebene für Nachhaltigkeit engagieren.

Unsere Ziele

  • 30 % weniger Materialeinsatz bei Eigenmarken-Verpackungen bis 2025 (im Vergleich zu 2015).
  • Recyclingfähige Verpackungen bei Eigenmarken bis 2022.
  • Mehr unverpacktes Obst und Gemüse: Fortlaufende Erweiterung des Angebots an unverpacktem Obst und Gemüse
  • Richtige Abfalltrennung mit den Trennhinweisen „Tipps für die Tonne“ auf Eigenmarken
  • Nachhaltiger Papier- statt Plastikschaft bei Wattestäbchen bis Mitte 2019

Auf unseren Unterseiten erfahren Sie mehr über die #ALDIVerpackungsmission.

Vermeiden

Wir lassen Taten sprechen, sonst nichts. Zum Beispiel, indem wir allein durch den Verzicht auf die Folie der Salatgurke jährlich insgesamt 60 Tonnen Kunststoff einsparen. Und damit unsere Umwelt schonen. Das ist mal ein Wort.

Mehr erfahren

Wiederverwenden

Verpackungen lassen sich nicht immer vermeiden. Schließlich schützen sie verderbliche und empfindliche Lebensmittel oder helfen beim Transport der Einkäufe. Wir versuchen, wo immer möglich, Verpackungen zu reduzieren und nutzen zunehmend Möglichkeiten, die sich gleich mehrfach verwenden lassen – so wie unsere neuen Mehrwegnetze.

Mehr erfahren

Wiederverwenden
Recyceln

Recyceln

Wer hätte das gedacht: Am Anfang eines funktionierenden Recyclingkreislaufes steht die Trennung. Denn für mehr recycelte Verpackungsabfälle müssen wir im ersten Schritt die verschiedenen Bestandteile der Verpackungen trennen. Und das geht ganz einfach – unsere neuen Trennhinweise „Tipps für die Tonne“ helfen dabei, richtig zu trennen.

Mehr erfahren

Plastic Bank

Täglich werden weltweit riesige Mengen an Plastikmüll produziert. Werden diese unachtsam weggeworfen oder fehlt eine intakte Abfallinfrastruktur, die die Abfälle einem geeigneten Recycling zuführt, gelangt der Plastikmüll in die Umwelt und in die Ozeane. Dort wird er zur Gefahr für das Ökosystem und die Unterwasserwelt.

Mehr erfahren

Fische im Wasser
Drachen

Startup-Förderung

Startups sind dafür bekannt, dass sie innovative und oft ungewöhnliche Geschäftsideen auf den Markt bringen. Auch im Bereich der Kreislaufwirtschaft sind junge Gründer wichtige Impulsgeber – ob sie neuartige Verpackungslösungen entwickeln oder Maßnahmen entwerfen, um Plastikabfälle zu vermeiden oder Kunststoffe zu recyceln.

Mehr erfahren